Kapitel 136

Emma wurde mal wieder befördert und hat 
somit die höchste Stufe der Karriereleiter erreicht. 
Stolz erzählt sie ihrer Schwester von der Beförderung.
Noemi plaudert währenddessen mit der kleinen Jolina.
Danach kommt ihr die Idee, dass sie sich schminken könnte, so wie
sie es bei ihrer Mutter und ihrer Tante schon oft beobachtet hat.
Hier ein paar Pinselstriche ...
... und noch ein bisschen Lippenstift.
Das Ergebnis ist dann zwar ein bisschen grell, 
aber für den ersten Versuch gar nicht mal so schlecht.
Eini hat die Augen geschlossen und sieht ihre Kriegsbemalung gar nicht.
Einige Zeit später ist der Tag gekommen, an dem Jolina älter wird.


Als erste Mahlzeit bekommt sie Joghurt-Parfait mit Früchten.
Begeistert ist sie davon scheinbar nicht, denn mit 
Schwung fegt Jolina die Schüssel vom Tisch.
Da versteht Emma aber gar keinen Spaß.
"Uhhh, nicht schimpfen, Mami"
So eine Sauerei aber auch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen