Kapitel 102

Melina lernt täglich etwas Neues.
Sie kann bereits alleine auf das Töpfchen gehen. 
Allerdings gibt es ab und zu noch eine kleine Überschwemmung.
Mit ihrer Mama schwingt sie gerne die Hüften.
Papa Ernst bringt ihr das Sprechen bei.
Es bleibt aber auch genug Zeit zum Herumtoben.

Auch mit ihrer großen Schwester Emma versteht sich Melina hervorragend.

Jeden Abend liest Käthe ihrer Tochter eine Gute-Nacht-Geschichte vor.
Schon bald steht der nächste Geburtstag ins Haus.
 Karla wird heute zur jungen Erwachsenen. Sie trifft sich mit 
einigen Freunden im "Aquarius Club". 
Download hier
Zuerst schwingt sie das Tanzbein.
Danach pustet sie die Kerzen auf ihrer mitgebrachten Geburtstagstorte aus.
Schon ist sie kein Teenager mehr.
Am nächsten Morgen erzählt sie der Familie von
ihren Zukunftsplänen. Sie möchte in die Großstadt ziehen 
und eine Karriere in der Politik einschlagen.


Dann heißt es Abschied nehmen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen