Kapitel 84

Die Mitglieder des Gartenclubs veranstalten wieder einmal ein Treffen.
Bei dieser Gelegenheit erzählt Elsa, dass sie die Gruppe verlassen muss.
Sie arbeitet seit Kurzem als Verbrecherin und muss tagsüber viel schlafen.
Luise interessiert sich sehr für dieses Thema. Einerseits genießt sie ihr
Leben als Hausfrau, aber auf der anderen Seite sehnt sie sich
seit einiger Zeit nach etwas Abwechslung und Spannung. Elsa meint: "Die Firma
Flintenweiber könnte noch eine Mitarbeiterin gebrauchen!" 
 Luise zögert nicht lange und schlägt die Verbrecher-Karriere ein. 
Kurz darauf heißt es mal wieder Abschied nehmen.
 Der Sensenmann erscheint ...
 ... und August stirbt.
 Klara ist untröstlich über den Tod ihres Ehemannes.
Die zweite Aufgabe dieser Ära ist erfüllt!
 Seitdem ihr Vater gestorben ist, kommen die Zwillingsmädchen
von Klara und August oft zu Besuch. Käthe und Rosa freuen
sich jedes Mal darauf, mit ihren Cousinen Zeit zu verbringen.




Die Tage vergehen und Karl wird älter.
 Jetzt hat er graue Haare und einige Falten mehr im Gesicht!
Nachdem er in Rente gegangen ist, hat er viel Zeit,
sich um die Kinder zu kümmern, während Luise fleißig
arbeitet, um die Karriereleiter zu erklimmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen