Kapitel 37

Magdalena klopft an die Tür ihres neuen Bekannten Jim.
 Die beiden unterhalten sich ...
... und kommen sich schnell näher.
 Dann küssen sie sich das erste Mal.
Magdalena und Jim sind ja so verliebt.
Deshalb dauert es nicht lange und Jim bittet Magdalena, seine Frau zu werden. 
Natürlich sagt sie ja und Jim zieht in den Haushalt ein.
Die erste gemeinsame Liebesnacht folgt sogleich.
Wenig später haben Christan und Michel Geburtstag.
Eines Nachts, während alle schlafen, ist Maias Zeit abgelaufen. 
Ihr verstorbener Ehemann Remo und dessen Vater Picus
sind die einzigen Zeugen ihres Ablebens.
 Magdalena entdeckt erst am nächsten Morgen die Urne ihrer Mutter.
Natürlich sind alle tief betroffen über den Tod von Maia.
Aber es gibt auch gute Nachrichten. Magdalena und Jim erwarten ein Baby.
Die 4. Generation ist unterwegs!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen