Kapitel 21

Ranide und Picus träumen von dem kleinen Wesen, dass in Ranides Bauch heranwächst.
 Jetzt erfährt Remo, dass er in Kürze ein Geschwisterchen bekommt.
Und Levana bastelt mal wieder.
Sie spielt aber auch gerne mit ihrem Bruder Schach.
Einige Tage später hat sie Geburtstag und wird zur jungen Erwachsenen.
 Picus gibt (wie schon so oft) ein Konzert. Inzwischen hat er 2294 Simoleons Trinkgeld verdient.
Ob er es in diesem Leben schafft, die 5000 zu erreichen?
 Ranide diskutiert währenddessen mit dem Sensenmann. Ob der wohl schummeln wollte?
Die zwei Damen des Hauses plaudern während des Essens.
Dann geht es los - die Geburt steht kurz bevor.
Und kurz darauf ist Baby Martinos auch schon auf der Welt.
"Na, du kleiner Hosenscheißer".
 Picus füttert seinen Sohn. Auch seine anderen Kinder lassen es sich schmecken.
Levana ist auf der Suche nach Kristallen und weiteren Sammlerstücken ...
... und Ranide schreibt sich die Finger wund.
 Na ja, zwei weitere Bestseller konnte sie zumindest fertigstellen.
Fehlen ja "nur" noch sechs Stück.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen